Hauptuntersuchung

Elektronik-Test kommt

Dekra, Mängelreport

Die Hauptuntersuchung (HU) bei Fahrzeugen soll reformiert werden. Das hat der Bundesrat jetzt entschieden.

Künftig sollen auch sicherheitsrelevante elektronische Systeme wie ABS, ESP oder Auslöser für Airbags über eine Schnittstelle auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. Die "Elektronik HU" wird für alle Fahrzeuge, die nach dem 1.7.2012 zugelassen werden, schrittweise eingeführt. Dafür wurde ein neuer HU-Adapter entwickelt, mit dem sich die Prüfingenieure in die Fahrzeugelektronik einloggen können. Zur Kontrolle müssen die Autos aber künftig mindestens 8 km/h fahren, damit alle elektronischen Systeme betriebsbereit sind. Kosten für die neue zusätzliche Prüfung nennen die Prüforganisationen bislang noch nicht.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Meet the S-Class DIGITAL: „Luxury & Well-Being”: Persönliche Wohlfühloase: Angenehm reisen und fit bleiben

Meet the S-Class DIGITAL: "Luxury & Well-Being": Personal wellness oasis: Comfortable travel while staying fit Fahrzeug-Updates over the air Rollende Computer Mobilitätskönzept U-Shift DLR Flexibel dank Kapsel
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 09 2020 Titel
09/2020 25. September 2020 Inhalt zeigen