Herstellerverband VDA

Hildegard Müller wird VDA-Präsidentin

Foto: VDA

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat Hildegard Müller einstimmig zur neuen Päsidentin gewählt.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat einstimmig Hildegard Müller zur neuen VDA-Präsidentin gewählt. Sie wird ihr Amt im Februar 2020 antreten. Müller folgt auf Bernd Mattes, der sein Amt wie angekündigt zum Jahresende aufgibt.

Hildegard Müller sagt: „Die Automobilindustrie ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Sie steht national und international für Ingenieurskunst, Qualität und Effizienz. Angesichts von Digitalisierung, Veränderungen im Mobilitätsverhalten und insbesondere der großen Herausforderungen beim Klimaschutz, wird die Branche in der Zukunft vor gewaltigen Veränderungen stehen.“ Es brauche Kraft für Veränderungen und Mut zur Innovation für alternative Antriebsformen. Beides habe die Automobilindustrie in der Vergangenheit immer wieder bewiesen.

Bis Oktober 2019 war Müller Holdingvorstand des Energieversorgers Innogy und dort für den Bereich Netz und Infrastruktur verantwortlich.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 02 2020
02/2020 21. Februar 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Neuer Geschäftsführer bei Belmoto Neuzugang Marcus Scholz Marc Rieß, COO Porsche Financial Services Porsche Financial Services Finanzdienstleister unter neuer Führung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.