Hyundai i30 Fastback Zoom
Foto: Hyundai

Hyundai i30 Fastback

Der schickere Fünftürer

Nach Limousine und Kombi kommt der Hyundai i30 nun auch als Fließheckmodell. Der sogenannte Fastback positioniert sich preislich oberhalb des normalen Fünftürers.

Zu Preisen ab 18.655 (alle Preise netto) Euro ist ab sofort der Hyundai i30 Fastback zu haben. Die Fließheckvariante des Kompaktmodells verfügt serienmäßig unter anderem über 17-Zoll-Felgen, Klimaanlage und Einparkhilfe am Heck. Für Sicherheit sorgen ein Spurhaltehelfer und ein City-Notbremsassistent. Beim Antrieb stehen zwei Turbobenziner zur Wahl: ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 120 PS sowie ein 140 PS starker 1,4-Liter-Vierzylinder. Letzteres ist optional mit Doppelkupplungsgetriebe an Stelle der manuellen Schaltung zu haben.

Hyundai versteht den Fastback als "Fünftürer-Coupé" und positioniert ihn dementsprechend preislich leicht oberhalb der Steilheckvariante. Die startet mit dem 100 PS starken Basisbenziner bereits bei 14.663 Euro, mit dem auch für den Fastback angebotenen Turbomotor und entsprechender Ausstattung kostet sie ab 18.025 Euro.

Autor

Datum

4. Dezember 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres