Hyundai Brennstoffzellenauto Zoom
Foto: Hyundai

Hyundai plant E-Offensive

Über 30 neue E-Autos bis 2020

Hyundai will in den kommenden Jahren beim Thema E-Mobilität Gas geben. Bereits für das nächste Jahr sind eine E-Variante des Kona sowie ein neues Brennstoffzellenauto geplant.

Hyundai hat bei einer Präsentation in Seoul den Ausbau seines Angebots elektrifizierter Fahrzeuge angekündigt. Zusammen mit der Schwestermarke Kia sind bis 2020 weltweit 31 neue Modelle mit Elektro-, Hybrid- oder Brennstoffzellenantrieb geplant. Neben front- sollen auch allrad- sowie heckgetriebene Plattformen elektrifiziert werden.

Zoom Foto: Hyundai
Bereits im nächsten Jahr will Hyundai den Kona in einer Elektro-Version anbieten

Bereits für 2018 haben die Koreaner die Markteinführung der nächsten Brennstoffzellen-Generation mit 800 Kilometer Reichweite angekündigt. Für Mitte 2018 ist zudem der Start einer batterieelektrischen Variante des Kompakt-SUVs Kona mit einer Reichweite von 390 Kilometer vorgesehen. 2021 sollen nach den Plänen der Koreaner außerdem ein elektrisches Modell der Nobelmarke Genesis sowie ein reichweitenstarker Stromer folgen, der mit einer Ladung 500 Kilometer weit kommen soll.

Autor

Datum

28. August 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres