Käuferstudie von Aral

Träumen von BMW

Foto: BMW

Ein BMW-Kombi mit Ottomotor – das ist das Idealmodell der deutschen Autokäufer. Zumindest, wenn man einer aktuellen Umfrage glaubt.

Der Kombi ist bei deutschen Autokäufern die beliebteste Karosserieform. Bei einer Umfrage des Mineralölkonzerns Aral unter angehenden Autokäufern nannten 23 Prozent der Teilnehmer den klassischen Lademeister als Favoriten. Knapp dahinter landete das SUV mit 22 Prozent. Erst auf Platz drei rangiert mit 20 Prozent die Limousine. Bei einer ähnlichen Studie im Jahr 2003 sah das Ergebnis noch komplett anders aus: Damals lag die klar vor Kombi und Kleinwagen, SUV fanden sich abgeschlagen noch hinter den Vans und Cabrios auf dem achten Rang.

Bei den populärsten Marken liegt BMW mit 14 Prozent an der Spitze, gefolgt von Audi mit 12 und Mercedes mit 10 Prozent. 2003 lautete die Reihenfolge VW, BMW, Audi. Beliebtestes Antriebsart bleibt der Benziner mit 55 Prozent, 12 Prozent ziehen einen Diesel vor. Für ein E-Auto interessieren sich lediglich 7 Prozent. Jedoch können sich 55 Prozent der Befragten den Kauf eines batteriebetriebenen Autos grundsätzlich vorstellen.

Neues Heft
firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Streetscooter Work L Streetscooter 10.000ster E-Transporter ausgeliefert VW Fertigung Weltweiter Automarkt 2019 Pkw-Nachfrage lässt nach
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.