Zoom
Foto: Kia

Kia Picanto X-Line

Für das Abenteuer in der Stadt

Der SUV- und Crossover-Trend macht auch vor den Kleinsten nicht halt: Im Offroad-Look fährt der neue Kia Picanto X-Line vor.

Zu Preisen ab 13.613 Euro netto ist der Kleinstwagen Kia Picanto ab sofort in der Crossover-Ausführung "X-Line" zu haben. Kennzeichen des Stadtflitzers im SUV-Look sind Stoßfänger im Offroad-Stil, ein Unterfahrschutz in Metalloptik und schwarz beplankte Radläufe. Zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Kunstledersitze und eine Klimaautomatik. Für den Antrieb des Fünftürers stehen ein 84 PS starker 1,2-Liter-Benziner und ein 1,0-Liter-Turbobenziner mit 100 PS zur Wahl, mit dem kräftigeren Motor kostet der Fünfsitzer ab 14.285 Euro.

Nach der sportlich gestalteten "GT Line"-Variante ist der "X-Line" die zweite Picanto-Ausführung für Kunden mit Lifestyle-Anspruch. Der Aufpreis gegenüber dem Basismodell liegt im Falle des 1,2-Liter-Benziners bei 3.613 Euro. Noch weiter entfernt ist die schwächer motorisierte Einstiegsvariante der kleinsten Kia-Baureihe, die für klassenübliche 8.403 Euro zu haben ist.

Autor

Datum

10. Dezember 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres