Land, Rover, Discovery, Lieferwagen, 2017, Zoom
Foto: Land Rover

Land Rover Discovery Commercial

Lieferwagen auf SUV-Basis

Sitze raus, Fenster verblecht - fertig ist der Lieferwagen. Und das Ganze ist auch noch ziemlich trendig. Zumindest, wenn Land Rover Hand anlegt.

Land Rover legt den Discovery als Transporter auf. Bei der für den britischen Markt entwickelten Commercial-Variante wurde zwecks Laderaumoptimierung die Rückbank entfernt und hinter den beiden vorderen Sitzen ein Trenngitter eingezogen. Die hinteren Fenster sind abgedunkelt, so dass die Waren im Inneren des bis zu 1.856 Liter großen Laderaums nicht zu sehen sind. Wie bei der Pkw-Ausführung ist Allradantrieb serienmäßig, für den Antrieb stehen zwei Diesel mit 240 PS und 258 PS zur Wahl. Die Preise starten bei umgerechnet 55.240 Euro brutto – das sind rund 3.200 Euro mehr als beim Pkw-Modell. In Großbritannien ist die Lieferwagen-Ausführung des Discovery Tradition. Nach Deutschland kommen die Modelle wohl nicht. Schade eigentlich

Autor

Datum

19. Dezember 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres