Lap ID

Führerscheinkontrolle per App

Foto: LapID

Die Führerscheinkontrolle gehört zu den lästigsten Pflichten der Halterhaftung. Um den Fuhrparkverantwortlichen die Arbeit zu erleichtern, hat Lap ID sein Produktportfolio neu aufgestellt.

Die Führerscheinkontrolle der Dienstwagenfahrer gehört zu den lästigsten Pflichten im Rahmen der Halterhaftung. Um hier den Fuhrparkverantwortlichen die Arbeit zu erleichtern und den zeitaufwendigen Prozess zu optimieren, hat Lap ID sein Produktportfolio neu aufgestellt. Der Dienstleister will sich nach eigenen Angaben mit vier Paketen an den individuellen Anforderungen der Fuhrparks orientieren. Dazu gehören: die stationsbasierte Kontrolle mit dem Lap ID-Siegel, die teil- oder vollautomatisierte Kontrolle via Smartphone oder eine Kombination aus verschiedenen Kontrollmöglichkeiten.

Kontrolle per App

Ein Bestandteil des neuen Produktportfolios ist laut Lap ID die Driver App. Damit können Dienstwagenfahrer, die einen EU-Kartenführerschein besitzen, die Kontrolle eigenständig und unabhängig vom Standort per Smartphone-App durchführen. Die eigentliche Kontrolle erfolgt nachgelagert in einem mehrstufigen Prüfverfahren. Die Driver App soll damit dem Vergleich einer physischen Sichtkontrolle standhalten.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen