Lap ID

TÜV zertifiziert Führerscheinkontrolle

Führerscheinkontrolle Foto: Götz Mannchen

Als erster Anbieter elektronischer Führerscheinprüfung hat Lap ID Abläufe und Sicherheitskonzept zertifizieren lassen.

Den Führerschein der Mitarbeiter elektronisch kontrollieren zu lassen erleichtert Fuhrparkmanagern die Arbeit ungemein. Doch wie sicher sind die erfassten Daten? Wie werden sie gespeichert, wie übertragen? Lap ID, Pionier der elektronischen Führerscheinkontrolle, hat seine Abläufe nun vom TÜV Süd zertifizieren lassen.

Im Rahmen einer Dokumentenprüfung, eines Schwachstellenscans und einem Audit vor Ort wurde die Auftragsdatenverarbeitung bei LapID auf den Prüfstand gestellt. Damit orientiert sich der TÜV an den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Das Ergebnis: Laut dem TÜV erfüllt LapID die Anforderungen an leistungs- und auftrags­bezogenen Dokumentationen sowie allgemeine, technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Schutz personenbezogener Daten dienen. Unter anderem sei sichergestellt, dass keine unbefugte Personen Zutritt zum Betriebsgelände oder Zugriff auf personenbezogene Daten haben. Außerdem würden die Mitarbeiter regelmäßige in Sachen Datenschutz geschult.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Umfrage zur Antriebswahl in Fuhrparks Flottenmanager sehen E-Mobilität kritisch Toyota RAV4 Toyotas Flottengeschäft auf Wachstumskurs Zweistelliges Plus nach drei Quartalen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.