Lieblingsauto der Deutschen

Audi erobert die Mitte

Audi A6 2.0 TFSI Foto: Audi

Beim Autogeschmack haben die Deutschen regional unterschiedliche Vorlieben. Der Firmensitz einer Marke spielt dabei keine entscheidende Rolle.

Der Traumwagen des deutschen Autofahrers ist in der Regel ein Premiummodell eines heimischen Herstellers. Welche Marke besonders populär ist, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Einer Umfrage der Versicherung Cosmos Direkt zufolge hat Audi den größten Teil der Bundesländer hinter sich. Die Autos der Ingolstädter sind in einem breiten Korridor von Nordrhein-Westfalen im Westen bis nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern im Osten besonders beliebt. Auch im Mercedes-Stammland Baden-Württemberg haben die Ingolstädter die Hegemonie. BMW hingegen ist in seiner Heimat Bayern die Marke fürs Traumauto, ebenso in Brandenburg und Berlin. Mercedes ist nur in Schleswig-Holstein Spitze. Als einziger Volumenhersteller kann VW das Saarland erobern.

Der jeweilige Unternehmenssitz spielt für die Wahl der Traumautos offenbar keine große Rolle. Bis auf BMW hat keine Marke ihr Stammland erobern können. Auch die Standorte der Werke sind wohl kein entscheidendes Kriterium.

Neues Heft
firmenauto 05 2019 Titel
05/2019 18. April 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW-Transporter per Mausklick VW-Nutzfahrzeuge gibt es jetzt online Bei 200 Kilo ist Schluss Dachser dämpft Erwartungen beim Lastenrad
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.