Markt 2015

Transporter-Geschäft im Plus

Foto: Daimler

Der Transporter-Markt hat positiv abgeschlossen: 406.100 Neuzulassungen entsprechen einem Plus von 5,8 Prozent.

Nicht nur der Pkw-Markt in Deutschland hat 2015 deutlich positiv (+5,6 Prozent) geschlossen, auch das Transporter-Geschäft lief im vergangenen Jahr gut: 406.100 Neuzulassungen entsprechen einem Plus von 5,8 Prozent. Der 2008 aufgestellte Rekord von knapp 409.000 Zulassungen wurde damit nur knapp verfehlt, hat das Marktforschungsunternehmen Dataforce ermittelt.

Knapp die Hälfte der Neuzulassungen (49 Prozent) entfiel auf gewerbliche Neuzulassungen ohne Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter. Auf diese Sondereinflüsse gingen 20 Prozent zurück, der Großteil davon entfiel auf den Autohandel. Nach drei schwächeren Jahren legte auch die private Nachfrage zu: Jeder fünfte Transporter wurde von Privatpersonen gekauft.
Mehr als die Hälfte der Transporter-Neuzulassungen im so genannten Relevanten Flottenmarkt (gewerbliche Neuzulassungen ohne Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter) gingen auf das Konto der Nutzfahrzeugsparten von VW und Mercedes. Auf dem dritten Platz konnte sich Ford profilieren: Die Neuzulassungen bei dem Kölner Hersteller stiegen um 36,5 Prozent. Innerhalb der Top Ten legten auch Peugeot (+15 Prozent), Renault (+11 Prozent) und Opel (+11 Prozent) überdurchschnittlich zu.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel  Mercedes Sprinter Sicherheit Mercedes Sprinter Assistenz Mehr Sicherheit spart Geld Peugeot Boxer (2019) Neue Motoren im Transporter
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.