Markt in Deutschland

Hoffnung auf zweites Halbjahr

VW Passat 2019 Foto: VW

Trotz leichter Einbußen beherrschen deutsche Automarken den Neuwagenmarkt hierzulande. Im Kommen sind die Franzosen.

Der Marktanteil der heimischen Hersteller an den Pkw-Neuzulassungen in Deutschland ist in der ersten Jahreshälfte 2020 leicht gesunken. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) trugen in den ersten sechs Monaten 59,1 Prozent aller Neuwagen das Logo eines deutschen Herstellers. Im Vergleichszeitraum 2019 waren es 60,6 Prozent, im Dezember 2019 lag der Wert bei 60,5 Prozent.

Auf Rang zwei der wichtigsten Herkunftsländer landet für das erste Halbjahr 2020 Japan mit einem Anteil von 8,6 Prozent (104.000 Fahrzeuge), Rang drei geht an Frankreich, das seine Quote binnen eines Jahres von 7,6 auf 8,6 Prozent gesteigert hat (96.546 Einheiten). Komplettiert werden die Top Ten von Tschechien (5,9 Prozent), Südkorea (5,4 Prozent), Spanien (4,1 Prozent), Italien (3,5 Prozent), Schweden (1,8 Prozent), Rumänien (1,7 Prozent) und Großbritannien (0,9 Prozent). Insgesamt wurden in diesem Jahr bislang 1,2 Millionen Neuwagen zugelassen, 34,5 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 08 2020 Titel
08/2020 14. August 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tesla Model 3 2019 Weltweiter E-Auto-Markt Europa ist nicht mehr vorn Auto-Rabatte sinken Autohersteller sparen sich Rabatte
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.