Mehr Elektro bei BMW

Neuer 7er auch elektrisch

BMW 4er Concept Foto: BMW

Zur Verringerung der CO2-Emissionen setzt BMW verstärkt auf E-Antriebe. Das gilt auch für den nächsten 7er.

BMW-Chef Oliver Zipse hat bestätigt, dass der neue 7er auch als batterieelektrische Variante auf den Markt kommt. Das Münchener Topmodell wird zudem mit Diesel oder Benzinern sowie als elektrifizierter Plug-in-Hybrid erhältlich sein. Weitere Angaben zu den Motoren machte Zipse nicht. Die nächste Generation des 7er debütiert 2022.

Um die Vorgaben für die CO2-Emissionen erreichen zu können, setzt auch BMW auf die Elektrifizierung seiner Antriebe. Bis 2023 will der Autobauer 25 elektrifizierte Modelle anbieten, mehr als die Hälfte von ihnen soll reinelektrisch vorfahren. Zu letzteren zählen die Modelle iX3, i4 und i5. Außerdem ist auch der 5er mit batterieelektrischem Antrieb geplant. Dazu kommen noch die bereits verfügbaren Fahrzeuge i3 und Mini SE.

BMW Concept i4 (Studie)
Antwort auf Tesla Model 3?
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mobile Ladestationen Strom to go Fiege, Innogy, ladesäule, laden, E-Auto Fiege Fuhrpark Elektroautos als Strompuffer
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.