Schließen

Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé

Auf dem schnellen Dienstweg

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé
Foto: Daimler 5 Bilder

Der Zweitürer hatte als reinrassiger Sportwagen kaum Chancen auf einem Platz im Fuhrpark. Mit vier Türen umgeht er strenge Car Policies und könnte die Herzen der Geschäftsführer höher schlagen lassen.

Zu Preisen ab 80.000 Euro (alle Preise netto) sind ab sofort die neuen Basismotorisierungen des Mercedes AMG GT 4-Türer Coupés bestellbar. Für den Antrieb des viertürigen Sportwagens sorgt ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder, der in der Modellvariante AMG GT 43 auf 367 PS kommt. In der stärkeren Ausführung AMG GT 53 leistet er 435 PS.

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé

Foto: Daimler
Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé

Kurzzeitig kann in beiden Fällen der Elektromotor des 48-Volt-Hybridsystems 22 PS Leistung und 250 Nm Drehmoment beisteuern. Allradantrieb ist Serie, die Kraftübertragung übernimmt eine Neungangautomatik. Bislang war der Porsche-Panamera-Konkurrent lediglich mit mindestens 585 PS starken Achtzylindermotoren zu Preisen ab 126.000 Euro netto bestellbar.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mitsubishi Engelberg Tourer Ausblick auf den nächsten Outlander Fünf skurrile Rückrufaktionen Der besondere Anlass für einen Werkstattbesuch
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen