Mercedes CLA (2019) im Fahrbericht

Agiler Sternträger

Mercedes CLA 2019 Foto: Daimler 16 Bilder

Im neuen Mercedes CLA steckt viel neue Technik, doch die schicke Coupé-Limousine leistet sich Schwächen im Detail.

Moderne Fahrerassistenten, zwei hochauflösende 10,25-Zoll-Displays vor dem Fahrer plus Multimediasystem: Bei der zweiten Generation des CLA rüstet Mercedes gewaltig auf. Natürlich kann der Fahrer nun auch MBUX nutzen (Mercedes Benz User Experience). Das aus A- und B-Klasse bekannte Bedienkonzept verfügt im CLA aber über weitere Funktionen. So versteht die weibliche MBUX-Stimme jetzt auch komplexere Vorgänge.

Das Internet basierende System findet auf Zuruf ganz fix Online-Musiktitel, aktuelle Börsenkurse oder die Wettervorhersage. Zudem kann es beispielsweise italienische Lokale in der Nähe empfehlen, die weder Pasta noch Pizza anbieten. Die Steuerung lernt laufend dazu, da sie permanent übers Internet mit neuen Funktionen auf den neuesten Stand gebracht wird.

Der CLA reagiert auf Gesten

Mit dem Befehl „Hey Mercedes“ wird die Sprachsteuerung aktiviert. Andererseits meldet sich die nette Online-Stimme öfters ungefragt zu Wort, sobald jemand im Auto den Begriff „Mercedes“ ausspricht, was die Passagiere bestenfalls irritiert. Uns nervt‘s,, weshalb wir sie wegklicken.

Mercedes CLA 2019 Foto: Daimler
Das neue Cockpit im CLA.

So können wir uns in Ruhe der neuen, berührungslosen Gestensteuerung widmen. Sie schaltet beispielsweise das Innenlicht automatisch ein, sobald die Hand in Richtung Bildschirm oder Beifahrersitz wandert. Denn die ganze Zeit beobachtet ein Kamerasystem im Dachhimmel den Innenraum und registriert jede kleinste Bewegung von Fahrer und Beifahrer. Selbst bei der Suche nach Kleinkram in der Mittelkonsole wird das Licht sanft hochgedimmt. Wir finden das nette Feature bei Nachtfahrten nicht nur entgegenkommend, sondern durchaus dienlich.

Mercedes CLA 2019 Foto: Daimler
Mercedes CLA 2019

Ebenso neu für den CLA ist die Unterstützung durch Augmented Reality. Beim Abbiegen etwa poppt im Navibildschirm zusätzlich ein Live-Bild der Frontkamera auf, mit eingespielten Pfeilen, welche die Fahrtrichtung anzeigen. Auch Straßennamen oder sogar Hausnummern werden angegeben. Das optionale Feature kostet im Navigation-Premium-Paket stolze 2.785 Euro (alle Preise netto), hilft aber wirklich, wenn man in fremden Städten unterwegs ist.

Für die Smartphone-Integration gibt es im CLA ausschließlich USB-C-Schnittstellen. Die Buchsen ermöglichen eine schnellere Datenübertragung, jedoch benötigen Dienstwagenfahrer für den Anschluss von gewöhnlichen Handykabeln nun einen zusätzlichen Adapter.

Größer und breiter, aber kaum mehr Platz

Der 4,69 Meter lange CLA ist zwar in jede Richtung minimal gewachsen, doch das Platzangebot ist weiterhin freundlich gesagt maßgeschneidert. Während man sich vorne auf den Integralsitzen noch gut aufgehoben fühlt, fühlen sich die Passagiere hinten eher wie in der Sardinenbüchse. Im Schulterbereich haben sie zwar etwas mehr Bewegungsfreiheit, doch über dem Kopf und vor den Knien bleibt kaum Luft. Wer häufiger Kollegen mitnehmen muss, sollte lieber zur geräumigeren C-Klasse greifen.

Dass sich der CLA eher als ein Designerstück zu verstehen gibt, zeigt auch der von 470 auf 460 Liter geschrumpfte Kofferraum. Wenigstens lässt er sich durch die breitere Öffnung etwas leichter beladen. Allerdings gilt es, das Gepäck über eine hohe Ladekante zu wuchten. Und wieso haben sich die Designer einen vernünftigen Griff in der Heckklappe gespart?

Das Fahren selbst macht aber richtig Spaß. Der straff abgestimmte Wagen ist dank präziser Lenkung sehr agil. Viel wichtiger ist allerdings der hinzugewonnene Komfort. Denn im Vergleich zu seinem Vorgänger bügelt das Fahrwerk jetzt auch derbe Bodenwellen klaglos glatt. Da 116 PS starke Basisdiesel des 180 d (30.235 Euro) eher die Grundbedürfnisse abdeckt, sollten Vielfahrer warten. Im Herbst kommen die stärkeren Selbstzünder, die deutlich mehr Spaß machen. Sie schaffen dann die wesentlich strengere Abgasnorm Euro 6d. Aber es geht noch weiter. Ebenfalls im vierten Quartal startet mit dem neuen CLA Shooting Brake die Kombiversion des viertürigen Limousinen-Coupés.

Jaguar XE (2020) Fahrbericht
So fährt der Jag mit neuen Motoren
Technische Daten
Mercedes CLA 250 Coupé Mercedes CLA 200 Coupé Mercedes CLA 220 Coupé Mercedes CLA 180 d Coupé Mercedes CLA 180 Coupé
Karosserie
Aufbau Coupé Coupé Coupé Coupé Coupé
Zahl der Sitzplätze 5 5 5 5 5
Motor/Antrieb
Antriebskonzept Benzinmotor Benzinmotor Benzinmotor Dieselmotor Benzinmotor
Kraftstoff Super Super Super Diesel Super
Anzahl Zylinder 4 4 4 4 4
Hubraum 1.991 cm³ 1.332 cm³ 1.991 cm³ 1.461 cm³ 1.332 cm³
Leistung 165 kW (224 PS) 120 kW (163 PS) 140 kW (190 PS) 85 kW (116 PS) 100 kW (136 PS)
Drehmoment 350 Nm bei 1.800/min 250 Nm bei 1.620/min 300 Nm bei 1.800/min 260 Nm bei 1.750/min 200 Nm bei 1.460/min
Getriebe DSG/Doppelkupplung manuell DSG/Doppelkupplung DSG/Doppelkupplung manuell
Anzahl Gänge 7 6 7 7 6
Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad Vorderrad Vorderrad
Preis
Grundpreis ohne MwSt.Herstellerangabe 33.200 Euro 28.225 Euro 31.210 Euro 30.235 Euro 26.450 Euro
Ausstattung Basis Basis Basis Basis Basis
Abmessungen/Gewichte/Reifen
AußenmaßeLänge x Breite ohne Spiegel x Höhe 4.688 x 1.830 x 1.439 mm 4.688 x 1.830 x 1.439 mm 4.688 x 1.830 x 1.439 mm 4.688 x 1.830 x 1.439 mm 4.688 x 1.830 x 1.439 mm
Radstand 2.729 mm 2.729 mm 2.729 mm 2.729 mm 2.729 mm
Leergewichtvollgetankt inkl. 75 kg Fahrer 1.490 kg 1.400 kg 1.490 kg 1.490 kg 1.395 kg
Zuladung 535 kg 535 kg 540 kg 510 kg 535 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.025 kg 1.935 kg 2.020 kg 2.000 kg 1.930 kg
Reifengröße vorne 205/55 R 17 205/60 R 16 205/55 R 17 205/60 R 16 205/60 R 16
Reifengröße hinten 205/55 R 17 205/60 R 16 205/55 R 17 205/60 R 16 205/60 R 16
Fahrleistung und Verbrauch
Beschleunigung 0-100 km/h 6,3 s 8,5 s 7,0 s 10,7 s 9,4 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 229 km/h 241 km/h 205 km/h 216 km/h
VerbrauchHerstellerangabe WLTP 6,8 l/100 km 6,1 l/100 km 6,8 l/100 km 4,4 l/100 km 5,9 l/100 km
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 154 g/km 138 g/km 154 g/km 117 g/km 135 g/km
Effizienzklasse C C C A+ B
 
Slnr 106908 106906 106907 106903 106905
Betriebskosten
Mercedes CLA 180 d Coupé Mercedes CLA 180 Coupé Mercedes CLA 200 Coupé Mercedes CLA 220 Coupé Mercedes CLA 250 Coupé
Basisdaten
Ausstattungsversion Basis Basis Basis Basis Basis
Grundpreis ohne MwSt. 30.235 Euro 26.450 Euro 28.225 Euro 31.210 Euro 33.200 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 4.816 Euro 4.213 Euro 4.496 Euro 4.971 Euro 5.288 Euro
Gebundenes Kapital 23.933 Euro 20.464 Euro 21.802 Euro 24.269 Euro 25.787 Euro
Feste Kosten pro Jahr
Kapitalverzinsung 2.010 Euro 1.719 Euro 1.831 Euro 2.039 Euro 2.166 Euro
Abschreibung 3.613 Euro 3.376 Euro 3.613 Euro 3.888 Euro 4.149 Euro
Kfz-Steuer 187 Euro 108 Euro 114 Euro 158 Euro 158 Euro
Typklasse HP/TK/VK 20/23/25 19/23/24 19/23/24 19/23/24 19/23/24
Haftpflichtversicherung * 994 Euro 944 Euro 944 Euro 944 Euro 944 Euro
Kaskoversicherung * 1.320 Euro 1.193 Euro 1.193 Euro 1.193 Euro 1.193 Euro
Unterstellung/Garage 573 Euro 573 Euro 573 Euro 573 Euro 573 Euro
Summe feste Kosten/Jahr 8.697 Euro 7.913 Euro 8.268 Euro 8.795 Euro 9.183 Euro
Summe feste Kosten/km 43,5 ct 39,6 ct 41,3 ct 44,0 ct 45,9 ct
Variable Kosten pro km
Kraftstoff 6,0 ct 9,6 ct 9,8 ct 10,9 ct 11,4 ct
Reifen 2,1 ct 2,1 ct 2,1 ct 2,8 ct 2,8 ct
Wartung und Reparatur 11,8 ct 11,3 ct 11,5 ct 11,9 ct 12,1 ct
Summe variable Kosten/km 19,9 ct 23,0 ct 23,3 ct 25,6 ct 26,4 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 63,4 ct 62,5 ct 64,7 ct 69,6 ct 72,3 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra
Stand 3/2019 3/2019 3/2019 3/2019 3/2019
Versicherung * Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel DS3 Crossback 2019 DS3 Crossback im Fahrbericht Luxus-Gleiter Kia e-Soul 2020 Kia e-Soul (2020) im Fahrbericht Da ist Musik drin
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen