Schließen

Mercedes GLE

Im Einstieg günstiger

Foto: Mercedes-Benz

Werden mit einem Facelift die Preise geändert, so wird das Modell meist teurer. Der Mercedes GLE ist in der Basisvariante nun günstiger, muss aber auf ein entscheidendes Merkmal verzichten.

Zur Mitte des Modellzyklus bekommt die Mercedes M-Klasse nicht nur einen neuen Namen. Die Stuttgarter haben ihr nun GLE genanntes Oberklasse-SUV gründlich überarbeitet, zum Beispiel mit Plug-in-Hybridantrieb sowie mehr Sicherheits- und Komfortfeatures. Erstmals hat die Basisvariante Heckantrieb, so kostet der GLE 250 d, dessen Dieselaggregat unverändert 150 kW/204 PS leistet, 53.967 Euro, rund 2.200 Euro weniger die günstigste Variante bisher.

Der neue GLE mit Plug-in-Hybrid-Antrieb steht für 73.899 Euro in der Preisliste. Der GLE 500 e 4matic kombiniert V6-Beziner (245 kW/333 PS) und Elektromotor (85 kW/116 PS). Zusammen kommen die Aggregate auf eine Systemleistung von 325 kW/442 PS und ein Drehmoment von 650 Newtonmetern. Der Aufpreis für die Hybridtechnik lässt sich damit auf rund 14.000 Euro beziffern: Denn der GLE 400 4matic, in dem der V6-Beziner alleine zum Einsatz kommt, kostet 60.928 Euro. Dabei ist die Höchst-geschwindigkeit auf 130 km/h limitiert. Als Normverbrauch geben die Stuttgarter mit geladenem Akku 3,3 Liter auf 100 Kilometern an.

Die Preise der weiteren Benzin- und Dieselmotoren liegen einige hundert Euro oberhalb der bisherigen Modelle. So kostet beispielsweise der stärkste Diesel 350d 4matic (190 kW/238 PS) nun 60.750 Euro statt 60.035 Euro, der stärkste Benziner 500 4matic (320 kW/435 PS) steht ab 76.874 Euro in der Preisliste (zuvor 76.219 Euro). Die AMG- Variante des GLE kostet ab 111.384 Euro. Die bereits bekannten Diesel- und Benzin-motoren wurden überarbeitet und sollen jetzt im Mittel 17 Prozent weniger verbrauchen.

Neu in der Serienausstattung sind zum Beispiel Seitenwind- und erweiterter Bremsassistent, das überarbeitete Multifunktionslenkrad oder das Infotainmentsystem mit neuem Display und Konnektivitätsfunktionen.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Kia Sorento 2021 Große SUV im Blick Diese fünf bieten Luxus Audi RS3 2022 Audi RS3 (2022) Tempo 290 im Kompakten
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2021 Titel
06/2021 25. Juni 2021 Inhalt zeigen