Schließen

Mercedes-Maybach S-Klasse (X223) Zweifarbiger Zwölfzylinder

Mercedes-Maybach S-Klasse 2021 Foto: Mercedes 3 Bilder

Die S-Klasse ist nicht das luxuriöseste Modell von Mercedes. Dazu wird sie erst, wenn hinten Maybach draufsteht. Dann gibt es auch mehr Leistung.

Die im vergangenen Jahr neu aufgelegte Mercedes S-Klasse ist ab sofort zu Preisen ab rund 138.300 Euro (alle Preise netto) auch als Maybach bestellbar. Die normale S-Klasse als S 580 Top-Modell kostet 106.218 Euro. Wie bereits die Vorgänger-Generation zeichnet sich die Neuauflage der Luxus-Variante durch chromlastiges Frontdesign, spezielle Räder und Maybach-Signets an den C-Säulen aus. Für 12.605 Euro Aufpreis ist zudem eine Zweifarblackierung in 10 Farbkombinationen erhältlich.

Die neuen Maybach-Varianten sind als Chauffeurs-Limousinen konzipiert, weshalb sie einen um 18 Zentimeter längeren Radstand als die Langversion der S-Klasse bieten. Auf fast fünfeinhalb Meter erstreckt sich damit das Flaggschiff von Mercedes. Executive-Sitze im Fond sind Teil der Serienausstattung. Aufgewertet wird der Fondbereich zudem durch große Holzzierteile auf der Rückseite der Frontsitze. Mit Chauffeur-Paket, 4D-Surround-Soundsystem von Burmester und aktiver Fahrgeräuschkompensation verspricht Mercedes einen komfortablen Arbeits- oder Ruheplatz im Fond. Zu den Ausstattungsextras gehören zwei versilberte Champagnerkelche samt Halterungen (3.200 Euro) sowie eine Fondpassagier-Erkennung, die automatisch die Kopfstützen ausfährt. Außerdem sind eine adaptive Fondbeleuchtung oder das per Handgeste steuerbare Sonnenrollo für das Panorama-Schiebedach als auch ein Rear-Entertainmentsystem mit zwei großen 11,6-Zoll-Displays (2.149 Euro) erhältlich.

Mercedes-Maybach S-Klasse 2021 Foto: Mercedes
Auch der Fahrer genießt im Mercedes-Maybach einen gediegen eingerichteten Arbeitsplatz.

Angeboten wird die Mercedes-Maybach S-Klasse in zwei Antriebsvarianten. S 580 heißt die Version mit 503 PS starkem 4,0-Liter-E-Boost-V8. S 680 ist die Bezeichnung für den 6,0-Liter-V12-Motor, der mit seinen 612 PS und 900 Newtonmeter den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,5 Sekunden ermöglicht. Kostenpunkt für den Zwölfzylinder: ab rund 182.605 Euro. Beide Motorvarianten werden mit Allradantrieb 4Matic und Allradlenkung kombiniert.

Mercedes-Maybach S-Klasse (2021)
Mehr Länge und Luxus
Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW-Studie Gen.Travel 2022 VW-Studie Gen.Travel Eine Kapsel für die Reise Hyundai Ioniq 5 2022 Hyundai Ioniq 5 Mehr Kapazität für die große Batterie
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen