Schließen

Mercedes S-Klasse Coupé

Weniger PS, dafür deutlich billiger

Die neue Bescheidenheit: Das S-Klasse-Coupé gibt's nun auch mit sechs Zylindern. Foto: Mercedes

Mercedes lockt nun mit einem Einstiegsmodell budgetbewusste Führungskräfte in das S-Klasse Coupé.

Mit einem Sechszylinder ergänzt Mercedes das Motorenangebot für das S-Klasse Coupé. Der 3,0 Liter große Turbobenziner leistet 367 PS und ist serienmäßig mit einem Allradantrieb gekoppelt. Den Verbrauch des S 400 4 Matic gibt der Hersteller mit 8,3 Litern an, der Preis startet bei 83.773 Euro netto.

Damit ist die neueste Variante rund 20.000 Euro günstiger als das bisherige Einstiegsmodell S 500. Die Achtzylinderausführung verzichtet zwar auf Allradantrieb, ist mit 455 PS jedoch auch 88 PS stärker als das neue Sechszylinder-Coupé. Beim Verbrauch unterscheiden sich die Herstellerangaben für beide Motorversionen nicht. Auch die Basisausstattung ist weitgehend identisch, umfasst unter anderem Zweizonen-Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer und Luftfederung.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes AMG A 35 Fahrbericht Die neue Einstiegsdroge GT X Experimental Opel GT X Experimental So sieht die Opel-Zukunft aus
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.