Mobilitätsbudget von Moovel

Mobilität per App bezahlen

moovel, app, öpnv, zahnradbahn, stuttgart Foto: Moovel

Arbeitgeber können ihren Angestellten künftig ein monatliches Guthaben bei einem Mobilitätsdienstleister zur Verfügung stellen. Im Gegenzug verzichten diese häufiger auf das Auto.

Die Daimler- und BMW-Tochter Moovel führt ein digitales Mobilitätsguthaben für Arbeitnehmer ein. Mit dem „Mobility Budget“ können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern ein monatliches, flexibel einsetzbares Budget für Arbeitsweg und Freizeit zur Verfügung stellen, damit sie vermehrt auf das Auto verzichten. Das Guthaben wird automatisch auf einem virtuellen Benutzerkonto bereitgestellt und steht dann für den kompletten Kalendermonat zur Verfügung. Bezahlt werden können damit Bus und Bahn, die Carsharing-Dienste der Unternehmen, Taxis und Leihräder. Das Angebot bleibt auch bestehen, wenn Moovel im Zuge der Kooperation von Daimler und BMW künftig unter dem Namen „Reach Now“ firmiert.

Neues Heft
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mobilitätswissen gefragt Wissen Sie Bescheid? VW, We Share, Carsharing, e-Golf Mobilität in Deutschland Lieber besitzen statt mieten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.