Motorleistung von Neuwagen

Die Jagd nach den PS

Foto: Daimler

Mit jeder Fahrzeuggeneration werden Autos leistungsstärker. Ein Ende des PS-Hungers ist nicht in Sicht.

Die Lust auf Leistung ist bei deutschen Autofahrern ungebrochen. Eine Auswertung der über das Vergleichsportal Check24 abgeschlossenen Kfz-Versicherungen hat ergeben, dass das Pkw-Leistungsniveau in den vergangenen 13 Jahren um rund ein Drittel gestiegen ist. Lag der durchschnittliche PS-Wert im Jahr 2005 noch bei 97, waren es im Jahr 2018 im Schnitt 130 PS. Allein von 2017 bis 2018 betrug der Anstieg drei PS.

In der Auswertung zeigt sich außerdem ein Nord-Süd-Gefälle. München (143 PS), Stuttgart/Augsburg (137 PS) sowie Nürnberg (135 PS) sind die Städte mit den durchschnittlich höchsten Leistungsniveaus. Den niedrigsten Wert weist Kiel mit 117 PS auf. Ganz ähnlich ist das Bild auf Bundeslandebene. Hier liegt Bayern mit 134 PS vor Baden-Württemberg mit 132 PS, während Schleswig-Holstein mit 123 PS den niedrigsten Wert aufweist.

Neues Heft
firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel DAT Dieselbarometer Juni Mehr Diesel als im Vorjahr SUV als Image-Killer Auto-Professor gegen SUV
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.