Müllproblem an Straßen Kein Kavaliersdelikt

Raststätte 2021

Aus den Augen, aus dem Sinn: So agieren viele Autofahrer und schmeißen ihren Abfall einfach aus dem Fahrzeug. Das ist Umweltfrevel, gefährdet die Sicherheit und kann richtig teuer werden.

Der Müll, der entlang der deutschen Autobahnen oder Bundesstraßen achtlos weggeworfen wird, ist in mehrfacher Hinsicht ein Ärgernis. Illegal entsorgte Zigarettenkippen, Kaffeebecher, Snackverpackungen oder Getränkeflaschen belasten die Umwelt. Dieser Abfall verrottet nur sehr langsam. Zigarettenstummel beispielsweise brauchen bis zu fünf Jahre, bis sie natürlich verrottet sind, ein Taschentuch immerhin vier Wochen, Papiertüten zersetzen sich nach rund sechs Wochen, Plastiktüten erst nach Jahren. Plastikflaschen halten nach heutiger Einschätzung hunderte von Jahren, Getränkedosen ebenfalls.

Ein weiterer Aspekt betrifft die Verkehrssicherheit, darauf macht das Goslar Institut aufmerksam. So werden immer häufiger Müllsäcke oder Mülleimer aus fahrenden Autos auf Straßen oder an Straßenrändern herausgeworfen. Diese Wurfgeschosse können die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer beeinträchtigen.

Lesen Sie auch Rauchverbot im Firmenwagen Weg mit der Kippe!

Nicht ohne Grund sind in den vergangenen Jahren die Strafen für das Wegwerfen von Müll aus dem Auto erhöht worden. Je nach Bundesland fallen sie unterschiedlich hoch aus. Das Goslar Institut listet für Mecklenburg-Vorpommern eine Strafe von 5 bis 10 Euro für das Wegwerfen einer Zigarettenschachtel oder von Aschenbecherinhalt auf, Hamburg bestraft das Wegwerfen von Scherben mit bis zu 1.000 Euro. Wer in Baden-Württemberg Zigarettenschachteln und -kippen, Kaugummi oder Verpackungsmaterial unterwegs aus dem Auto wegwirft, kann mit Strafen zwischen 50 und 250 Euro belangt werden. In Bayern werden für eine weggeworfene Zigarettenschachtel 20 Euro fällig, in Nordrhein-Westfalen sind es 10 bis 25 Euro und im Saarland 10 bis 100 Euro.

Die Beseitigung dieses Mülls verursacht enorme Kosten. Nach einer Berechnung der TU Darmstadt von 2014 entstehen pro Kilometer Autobahn Kosten in Höhe von 9.000 Euro.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 05 2022 Titel
05/2022 5. August 2022 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2022

Beliebte Artikel VW e-load Up Leitfaden des Öko-Instituts So werden Flotten elektrisch Straße, Schiene, Brücken Der Verfall geht weiter
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.