Neue Software von fleetster

Elektro-Flotten einfacher managen

Flottenmanagement fleetster Foto: fleetster

Fleetster führt ein Flottenmanagement-Modul zur Verwaltung von Carsharing-Fahrzeugen ein. Das ebenfalls neue digitale Fahrtenbuch dokumentiert Strecken und zeigt zugleich Einsatzmöglichkeiten von E-Autos auf.

Das neue Flottenmanagement-Modul von fleetster umfasst alle Funktionen, die zur Verwaltung von Corporate Carsharing-Fahrzeugen notwendig sind: Kostenübersicht, Erinnerungen und Termine, Fahrzeug-Historie, Schäden und Dokumentenverwaltung sind nur einige der entwickelten Features. Ziel sei es, den Anwendern lästige, händische Aufgaben abzunehmen und den Überblick über die Fahrzeuge zu behalten. Als geschlossene Plattform greift es auf die gleiche Datenbank aller fleetster-Systeme zu und ist für Kunden sofort nutzbar.

"Bei diesem Produkt möchten wir auch im Entwicklungsprozess Neuland beschreiten und haben unseren Kunden die Möglichkeit gegeben, sich die zukünftigen Funktionen im Design anzusehen und uns zu sagen, welche wir als erstes auf das Kundenbedürfnis zuschneiden sollen", erklärt Radu Creosteanu, der die Softwareentwicklung bei fleetster leitet. Davon verspricht sich fleetster schneller und maßgeschneidert das zu liefern, was die Kunden wünschen.

"Unsere Kunden im öffentlichen Carsharing und im Corporate Carsharing haben immer häufiger nach einer ganzheitlichen Flottenmanagement-Software gefragt. Auf diesen Bedarf haben wir reagiert", erklärt fleetster-CEO Tim Ruhoff. Das Flottenmanagement diene als Grundlage, um alle Fahrzeugdaten zu digitalisieren. Die Vision von fleetster sei es, über die eigene Software-Plattform die unterschiedlichsten Mobilitätsprodukte anzubieten. Neben diversen Sharing-Anwendungen gibt es auch Lösungen in der Logistik, der Elektromobilität und bald auch im Bereich der Vermietung. "Alle diese Mobilitäts-Produkte brauchen im Kern das Management ihrer eigenen Flotte, damit diese dann internen und externen Kunden angeboten werden können", sagt Tim Ruhoff.

Elektronisches Fahrtenbuch mit Elektromobilitäts-Prüfung

Das Besondere am neuen fleetster-Fahrtenbuch sei mit den unterschiedlichen Systemen der zahlreichen Telematik-Anbietern kompatiebel. Dazu gehören auch diese der deutschen Automobilhersteller. Die Fahrtenbuch-Software von fleetster lässt sich über das Smartphone steuern.

elektronisches Fahrtenbuch fleetster Foto: fleetster
Das digitale Fahrtenbuch von fleetster kann vom Smartphone aus bedient werden.

Die detaillierte Auflistung der Fahrten soll zudem aufzeigen, welche Fahrzeuge durch ein Elektrofahrzeug ersetzt werden könnten. Die Anwender bekommen also nicht nur die Unterlagen für das Finanzamt, sondern auch eine belastbare Aussage, ob zu ihrem Nutzungsverhalten ein Elektroauto passen würde.

Neues Heft
firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Beratung gespräch management Fuhrparkverband berät Firmen Den Fuhrpark auf den Prüfstand stellen EnBW Smart Mobility Portal Management-Tool für E-Flotten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.