Schließen

Neuer Renault Espace

Van-Klassiker wird zum Crossover

Foto: Renault

Der Espace hat bei Renault als Familienvan eine lange Tradition. In der neuen Generation wandelt sich das einst kantige Raumwunder zu einem modernen Crossover.

Die fünfte Generation des Renault Espace steht ab April für mindestens 28.193 Euro netto bei den Händlern. Damit ist die Einstiegsversion mit Dieselmotor (ca. 130 PS) sogar preiswerter als das günstigste Modell der auslaufenden Generation, das mit 29.067 Euro netto zu Buche schlägt - allerdings mit stärkerem 150-PS-Diesel. Bleiben die Preise auch so fair wie bisher, hat sich beim Franzosen ansonsten eine Menge getan. Am augenfälligsten ist die im Trend liegende Wandlung vom eher kastenförmigen Van zum schnittigen Crossover mit starkem SUV-Einschlag.

Der neue Espace ist wieder wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer erhältlich. Angeboten wird das Renault-Spitzenmodell in drei Ausstattungslinien und drei Motorisierungen. Neben der Basisversion Life mit Dieselmotor und rund 130 PS stehen die Ausstattungen Intens und Initiale Paris zur Wahl. Diese können auch mit einem stärkeren Selbstzünder mit rund 160 PS sowie einem Benziner mit 200 PS angetrieben werden.

Immer an Bord sind unter anderem das neue Multimediasystem mit einem 8,7-Zoll großen Touchscreen, eine Panoramawindschutzscheibe, Voll-LED-Scheinwerfer sowie 17-Zoll-Räder. Außerdem lassen sich die Sitze in der zweiten und dritten Reihe einzeln vom Fahrersitz oder vom Kofferraum aus per Fingertipp komplett im Boden versenken.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi vernetzt sich Wenn Autos auf Ampeln achten Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen