Neuer VW Caddy

Mehr Sport

Foto: VW

Der Trend zur automobilen Sportlichkeit erreicht nun auch ein als dynamisch bislang eher unverdächtig einzustufendes Segment: den Lieferwagen.

Die Neuauflage des Kleintransporters VW Caddy soll besonders sportlich und dynamisch ausfallen. Das kündigt VW nun kurz vor der Premiere des kleinen Nutzfahrzeugs an, das es auch wieder in einer Pkw-Variante geben wird. Belegen soll die neue Ausrichtung eine Designskizze, die extra große Räder, einen bulligen Stoßfänger und windschnittige Kamera-Außenspiegel zeigen. In die Serie werden es laut Hersteller auf jeden Fall die schmalen, vertikalen LED-Rückleuchten schaffen.

Technisch dürfte die neue Caddy-Generation erstmals auf dem modularen Pkw-Baukasten des Konzerns basieren, den auch Golf und Co. nutzen. Wie gehabt wird es wieder diverse Varianten bei Radstand, Innenraumgestaltung und Sitzkonfiguration geben.

Foto: VW
Die Rückleuchten schaffen es in die Serie.

Beim Antrieb bedient sich der Lieferwagen aus dem Golf-Programm – und auch beim Infotainment kann das Nutzfahrzeug auf die Pkw-Technik zurückgreifen. Preise sind wenige Wochen vor dem Debüt noch nicht bekannt, den Kastenwagen gibt es zurzeit ab 17.445 Euro (alle Preise netto), die Kleinbus-Ausführung kostet ab 17.885 Euro..

Neues Heft
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Licht-Test 2019 Transporter im Trüben Licht-Test mit hoher Dunkelziffer MBUX für V-Klasse Van hört auf’s Wort
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.