ALD Carsharing Mobilitätsprodukt Zoom
Foto: ALD Automotive

Neues Mobilitätsprodukt von ALD

Corporate Carsharing für gewerbliche Kunden

Ab August 2018 bietet ALD Automotive das neue Mobilitätsprodukt ALD Carsharing. Nach Angaben des Unternehmens erhalten Kunden damit eine individuelle Komplettlösung, um die Administration zu vereinfachen und die Mobilitätskosten zu reduzieren.

Die Komplettlösung besteht aus einer internetbasierten Carsharing-Anwendung und einer Fahrer-App. Zusätzlich ist der Einbau einer On-Board-Unit für den schlüssellosen Zugang zum Fahrzeug möglich. Mit der neuen Mobilitätslösung ergeben sich laut ALD flexible Anwendungsmöglichkeiten: Zum einen kann so ein größerer Nutzerkreis auf bestehende Geschäftswägen zurückgreifen. Die Autos stünden zudem für Pendelfahrten zwischen verschiedenen Standorten oder für Privatfahrten zur Verfügung – auch für Mitarbeiter ohne eigenen Firmenwagen. Die Fahrzeugbuchung und Abrechnung wird über die ALD Carsharing-Anwendung abgewickelt.

Vorteile von ALD Carsharing sind laut Unternehmen eine stark vereinfachte Administration und geringere Mobilitätskosten durch eine bessere Fahrzeugauslastung sowie die Einnahmen aus der Privatnutzung. Außerdem kann das Produkt an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. „Um den individuellen Kundenbedarf zu prüfen, wird im persönlichen Gespräch die Bedarfssituation analysiert und darauf ausgerichtet die passende Lösung erarbeitet“, sagt Karsten Rösel, Geschäftsführer ALD Autoleasing. Die Analyse sei wichtig um die Total Cost of Mobilty für den Kunden zu reduzieren.

Autor

Datum

13. Juni 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres