Neuzulassungen 2018

Jedes vierte Auto ein SUV

SUV sind weiterhin schwer gefragt Foto: VW

Die SUV-Dominanz nimmt weiter zu. Im vergangenen Jahr lag ihr Marktanteil bereits deutlich über 25 Prozent. Verlierer sind unter anderem die Vans.

Im vergangenen Jahr war erstmals mehr als jeder vierte neu zugelassene Pkw ein SUV. Insgesamt rollten 2018 laut Kraftfahrt-Bundesamt 933.504 Einheiten neu auf deutsche Straßen, was einem Marktanteil von 27,2 Prozent entspricht. Im Vorjahr hatte die SUV-Quote noch bei 23,9 Prozent gelegen.

Top Ten Spritsparer für den Fuhrpark
Große SUV: die sparsamsten Diesel

Platz zwei in der Beliebtheits-Rangliste nahmen 2018 die Kompaktautos ein, die nur noch auf einen Marktanteil von 22 Prozent kamen (Vorjahr: 23 Prozent). Platz drei ging an die Kleinwagen mit 14,5 Prozent (Vorjahr: 15,8 Prozent). Zu den Verlierern des Jahres zählen auch die Vans, die 2018 lediglich einen Marktanteil von 5,9 Prozent erreichten. Im Vorjahr kamen sie noch auf 7 Prozent. Nachlassendes Käuferinteresse und schwindendes Angebot gehen in dieser Klasse seit Jahren Hand in Hand: Viele Kunden entscheiden sich statt für einen Van für ein vergleichbar großes SUV – die Hersteller reagieren mit dem passenden Angebot. Auch im kommenden Jahr werden wieder Modelle verschwinden, darunter wohl Ford C-Max, Ford Grand C-Max und Opel Zafira.

Opel Zafira 2019 Van Opel Zafira Life (2019) Opel legt den Familien-Van neu auf
Neues Heft
firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Streetscooter Work L Streetscooter 10.000ster E-Transporter ausgeliefert VW Fertigung Weltweiter Automarkt 2019 Pkw-Nachfrage lässt nach
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.