Neuzulassungen im Juni 2018

Relevanter Flottenmarkt schwächelt leicht

Ford, Fiesta, 2017, Flotte, Fuhrpark, Parkplatz, Foto: Ford

Insgesamt wurden im Juni mehr Pkw neu zugelassen als noch letztes Jahr. Der relevante Flottenmarkt konnte davon nicht profitieren. Anders sieht es bei den Transporterzulassungen aus, die weiter zulegten.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Pkw-Zulassungen um 4,2 Prozent. Unter Berücksichtung der Arbeitstage beträgt die Differenz immer noch 2,1 Prozent. Laut den Marktspezialisten Dataforce ist der Zuwachs hauptsächlich auf den Privatmarkt zurückzuführen. Die privaten Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,8 Prozent. Allerdings trugen auch die Autohersteller selbst zur höheren Zahl bei: Die taktischen Zulassungen stiegen um 2,9 Prozent, wobei der Absatz über Mietwagenfirmen mit 26,4 Prozent Anstieg den größten Anteil daran hat. Die Eigenzulassungen der Automobilhersteller gingen mit 13,9 Prozent auch ordentlich nach oben, während der Fahrzeughandel 12,4 Prozent weniger neue Autos zuließ als noch im Vorjahres-Juni.

Die relevanten Flottenzulassungen schrumpften entgegen dem Markttrend. Knapp 77.000 Neuzulassungen im Juni bedeuten ein Minus von 1,9 Prozent, was laut Dataforce vor allem an der niedrigeren Nachfrage nach Dieselmodellen lag. Die Selbstzünder-Zulassungen gingen um 16,6 Prozent zurück. In der Halbjahresbetrachtung liegt der Flottemarkt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beinahe gleichauf. 419.666 Neuzulassungen bedeuten 110 zugelassene Autos weniger als noch 2017, ein vernachlässigbarer Rückgang. Die Spezialisten von Dataforce erwarten 2018 keine großen Sprünge mehr im Flottenmarkt, da durch Produktions- und Lieferverzögerungen wegen der WLTP-Umstellung wichtige Modelle in der Statistik fehlen.

Im Privatmarkt zeigen sich die Einflüsse der Dieselprämie, im ersten Halbjahr stiegen die Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr um 12,6 Prozent. Damit erzielte der Gesamtmarkt sein zweitbestes Halbjahresergebnis seit 2009, als die Abwrackprämie den Markt ankurbelte. Dataforce geht davon aus, dass sich die Wachstumsraten in der zweiten Jahreshälfte durch Auslaufen der Prämien und vorgezogene Käufe abschwächen wird.

Transportermarkt wächst weiter

Auf dem Markt der leichten Nutzfahrzeuge ist kein nachlassendes Wachstum zu beobachten. Im Juni waren die Neuzulassungen um 4,7 Prozent höher als im Vorjahresmonat. In den ersten sechs Monaten waen die Zulassungen um 5,4 Prozent im Plus, wobei auch hier die privaten Kunden mit einem Zuwachs von 18,2 Prozent für den Löwenanteil des Wachstums sorgten.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Elektroautos in Europa Neuer Zulassungsrekord Dieselprämien auf dem Prüfstand Manches Angebot rechnet sich nicht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.