Zoom
Foto: Audi

Neuzulassungen

Viele SUV, viele Allradmodelle

Der SUV-Boom hat die 4x4-Technik zum Trendantrieb werden lassen. Ausgerechnet das erfolgreichste Modell in Deutschland ist aber kein Crossover.

Fast jeder fünfte Neuwagen in Deutschland verfügt mittlerweile über Allradantrieb. 2016 wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) rund 630.000 Pkw mit 4x4-Technik neu zugelassen. Das entspricht einem Anteil von 18,8 Prozent am Gesamtmarkt. Im Vorjahr lag die Quote noch bei 17, vor fünf Jahren bei 15 Prozent. Anfang des Jahrtausends wurden lediglich bei sechs Prozent der Neuwagen alle vier Räder angetrieben.

Grund für die Entwicklung dürfte vor allem der SUV-Boom sein. Beim Marktführer VW Tiguan etwa lag die Allradquote zuletzt bei knapp 54 Prozent (25.886 Allrad-Neuzulassungen). Aber auch ab der Mittelklasse aufwärts wächst das Angebot an 4x4-Fahrzeugen: Mit 26.766 Neuzulassungen war der Audi A6 (Kombi und Limousine) und einer Quattro-Quote von 61 Prozent das beliebteste Allradauto überhaupt.

Autor

Datum

16. Januar 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres