Nfz-Neuzulassungen 2018

EU-Markt wächst

Foto: Opel

Die Nachfrage nach neuen Nutzfahrzeugen war 2018 hoch. Gefragt waren vor allem Transporter.

Europas Nutzfahrzeugmarkt ist 2018 gewachsen. Insgesamt wurden in der EU nach Angaben des Branchenverbands ACEA 2,48 Millionen Transporter, Lkw und Busse neu zugelassen, 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Größter Markt war Frankreich mit rund 519.000 Einheiten (+4,9%) vor dem Vereinigten Königreich mit 417.000 Neuzulassungen (-1,9%). Deutschland rangiert mit 386.000 Fahrzeugen auf Rang drei (+4,6%).

Wichtigste Fahrzeugklasse waren erneut die Transporter, von denen in der EU 2,06 Millionen neue Exemplare auf die Straße rollten (+3,1%). Die Zahl der neu zugelassenen mittelschweren und schweren Nutzfahrzeuge stieg um 3,5 Prozent auf 384.000 Einheiten, bei den Bussen gab es ein Plus von 1,3 Prozent auf 42.000 Einheiten.

Neues Heft
firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tesla will seinen elektrischen Semi im kommenden Jahrzehnt auf die Straße bringen Elektrischer Lkw-Verkehr Ladeinfrastruktur fehlt noch VW und Ford starten Allianz Zusammenarbeit bei Nutzfahrzeugen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.