Nokian

Thorsten Herzog übernimmt Geschäftsleitung

Thorsten Herzog übernimmt die Geschäftsführung bei Nokian Tyres Deutschland (Nokian Reifen GmbH) Foto: Nokian

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres organisiert die Geschäftsführung seiner deutschen Vertriebsorganisation neu.

Thorsten Herzog übernahm die Geschäftsführung zum 1. Mai von Hannu Liitsola. Der Finne übernahm die Position in Deutschland wie auch die des Managing Director Nokian Tyres Central Europe mit Sitz in Prag im vergangenen Jahr kommissarisch von Dieter Köppner, nachdem dieser in den Ruhestand gegangen war. Nun führt Thorsten Herzog die Geschäfte der Nokian Reifen GmbH mit Sitz in Nürnberg.

Thorsten Herzog war den größten Teil seiner bisherigen beruflichen Laufbahn bei PSA Peugeot Citroen in verschiedenen Positionen im Vertrieb und After Sales. Er arbeitete in 13 Jahren als Abteilungsleiter des After Sales Marketings, der Servicequalität sowie jahrelang als Verkaufsleiter und im Vertriebsaußendienst. Anschließend war Herzog bis Anfang 2013 beim Premium-Landmaschinenhersteller Claas tätig, wo er für das weltweite After Sales Marketing verantwortlich zeichnete. Danach wechselte der Diplom-Ökonom 2013 zu Pirelli als Vertriebsleiter Reifenhandel Pkw, wo er den Außendienst stark ausgebaut und erfolgreich umstrukturiert hat.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Athlon Customer Excellence Philipp Berger neu bei Athlon Vergölst Key Account Manager Verstärkung bei Großkunden
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.