ÖPNV-On-Demand

Autonome Minibusse fürs platte Land

Eura, autonome,r Minibus, ÖPNV, smartphone, app, on, demand, Foto: Eura

Öffentliche Verkehrsmittel sind in ländlichen Regionen für die Betreiber meist teuer und für potenzielle Kunden oft unbefriedigend. Ein neues Projekt soll fürs Schleswig-Holstein Möglichkeiten eines bedarfsorientierten Angebots mit autonomen Minibussen ausloten

Im Schleswig-Holstein wurde ein Projekt ins Leben gerufen, das die Möglichkeiten eines bedarfsgesteuerten Nahverkehrssystems ausloten soll. Statt starrer Busfahrpläne sieht das ÖPNV-On-Demand genannte Konzept vor, sich den autonom fahrenden Elektrokleinbus übers Internet zur Haltestelle zu bestellen. Das Fahrzeug findet seinen Weg zum Fahrgast, zum Zielort und anschließend zur Ladestelle von allein.

Initiiert wurde das Zukunftsprojekt von dem Netzwerk „Autonomes Fahren im ländlichen Raum“; künftig wird die Beratungsgesellschaft Eura die Aktivitäten koordinieren. Dabei sind verschiedene Testszenarien auf privatem Gelände und im öffentlichen Raum angedacht. Das Bundesverkehrsministerium beteiligt sich mit über zwei Millionen Euro an dem Projekt

Neues Heft
firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dieselverbot auf Mallorca Dieselverbot auf Mallorca Ab 2025 nur noch Benziner und E-Autos Berufspendler mit Diesel Fahrverbote Diesel unter Generalverdacht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.