Parken

Anderen Autos Platz zum Rangieren lassen

KEP Fahrzeuge Foto: Matthias Rathmann

Mithaftung beim Parken: Wer andere einparkt, haftet bei einem Ausparkrempler mit.

Beim Abstellen des eigenen Autos sollte man generell Rücksicht darauf nehmen, dass andere problemlos vorbei kommen. In einer engen Straße gelten erweiterte Rücksichtnahmepflichten. So hat das Amtsgericht Hagen entschieden, dass ein Transporter-Fahrer mithaftet, weil er sein Fahrzeug gegenüber einer Hofeinfahrt mit Garagen abgestellt hatte.

Die Straße war nur fünf Meter breit. Eine Autofahrerin, die rückwärts vom Hof fuhr, stieß gegen den Transporter. Der Fahrer hätte erkennen können, dass er mit seinem Fahrzeug die Rangiermöglichkeit eines vom Hof fahrenden Autos zu weit einschränke, zitiert der Deutsche Anwaltverein aus dem Urteil. Das Ausparken sei unzumutbar begrenzt gewesen. Er musste ein Viertel des Schadens selbst tragen (Az: 10 C 283/14).

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Combo Tour 2.0 CDTi beladen, Ladefläche Lkw-Urteil mit Signalwirkung Betriebsgefahr beim Be- und Entladen Einparken Freier Parkplatz Blockieren kann teuer werden
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.