Patente in der Automobilindustrie

Deutsche fahren voran

Futuristischer Innenraum Foto: Daimler

Das Diesel-Know-How der deutschen Autoindustrie ist nach dem Fahrverbots-Urteil nichts mehr wert? Kein Problem, die Branche hat auch noch andere Talente.

Die deutsche Autoindustrie ist beim Thema autonomes Fahren führend. Von den 2017 auf diesem Gebiet hierzulande erteilten Patenten, entfallen 38 Prozent auf deutsche Unternehmen, wie das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) in München mitteilt. Rund 30 Prozent der Patente halten japanische, 13 Prozent US-amerikanische Firmen.

Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr 2.633 Innovationen im Bereich autonomes Fahren angemeldet, 14 Prozent mehr als 2016 und doppelt so viel wie vor fünf Jahren. Auf dem Gebiet der Elektromobilität stieg die Zahl der Anmeldungen um 10 Prozent auf 3.410 Innovationen. Insgesamt registrierte das DPMA 67.707 Erfindungen von Unternehmen und Privatpersonen, 0,3 Prozent weniger als im Rekordjahr 2016.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 04_05_2020_Titel
04-05/2020 22. Mai 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Führerscheinkontrolle LapID Führerscheinkontrolle LapID Kostenloses Einstiegspaket Markentankstellen Shell und Aral am teuersten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.