Schließen

Peugeot 208

Benziner nun auch mit Start-Stopp erhältlich

Foto: Peugeot

Nach den Dieselvarianten erhält nun erstmals ein Peugeot 208 mit Ottomotor ein optionales Start-Stopp-System. Wer die Spritspartechnik wählt, muss weniger schalten.

Der Peugeot 208 ist nun auch als Benziner in einer verbrauchsoptimierten Variante mit Start-Stopp-System zu haben. Als 208 e-VTi soll der Kleinwagen lediglich 4,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern benötigen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm. Den Antrieb übernimmt ein 60 kW/82 PS starker Dreizylinder, der an ein automatisiertes Fünfganggetriebe gekoppelt ist.

Die Preisliste beginnt bei 12.941 Euro netto, was einem Aufpreis von 672 Euro gegenüber der Version ohne Start-Stopp-Technik und mit manuellem Fünfganggetriebe entspricht. Der Normverbrauchs-Vorteil der Sparversion liegt bei 0,4 Litern. Bislang gab es lediglich die Dieselversionen des Kleinwagens mit Start-Stopp-System.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Skoda Kodiaq RS 2018 Preise Skoda Kodiaq RS SUV für unter 50.000 Euro Mercedes AMG A 35 Fahrbericht Die neue Einstiegsdroge
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.