Schließen

Peugeot 208 Neuer Dreizylinder für den kleinsten Löwen

Foto: Peugeot

Drei Dreizylinder, alle mit 1,2 Litern Hubraum: Peugeot hat sein Benziner-Angebot beim Kleinwagen 208 vereinheitlicht.

Peugeot tauscht den Basisbenziner beim Kleinwagen 208 aus. Ein 72 PS starker 1,2-Liter-Dreizylinder ersetzt den bisher angebotenen 1,0-Liter-Dreizylinder 68 PS. Den Verbrauch des Direkteinspritzers gibt der Herstellern mit 4,7 Litern auf 100 Kilometern an, der Vorgänger mit Saugrohreinspritzung lag bei 4,4 Litern. Der Einstiegspreis für den als Drei- oder Fünftürer angebotenen Franzosen beträgt unverändert 10.588 Euro netto.

Insgesamt gibt es für den 208 jetzt drei 1,2-Liter-Benziner mit bis zu 110 PS. Letzterer ist ab sofort bereits in der mittleren Ausstattungslinie "Active" zu haben, wodurch der Einstiegspreis von 15.294 Euro auf 14.117 Euro sinkt.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Peugeot e-308 2023 Peugeot 308 Ab 2023 auch elektrisch Ford Mustang Alles beim Alten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen