Peugeot Deutschland

Neuer Geschäftsführer

heiko van der Luyt, Geschäftsführer Peugeot Deutschland Foto: Peugeot

Heiko van der Luyt löst Steffen Raschig als Geschäftsführer bei Peugeot Deutschland ab.

Nach Angaben des Unternehmens verlässt Steffen Raschigdie französische Automarke auf eigenen Wunsch. Seine Nachfolge tritt zum 1.1.2020 Haico van der Luyt an. Er bekleidet die Position des Direktors Vertrieb, die er seit dem Jahr 2017 innehat. Seine Erfahrungen in der Automobilindustrie sammelte er im Vorstand Vertrieb für den japanischen Automobilhersteller Nissan Motor Germany sowie im Vorstand der italienischen Hersteller Alfa Romeo, Lancia und Jeep der Fiat Chrysler Automobiles Germany.

Steffen Raschig trieb nach seinem Amtsantritt in 2017 die Elektrifizierung der Modellpalette in Deutschland voran und fokussierte sich verstärkt auf das Privatkundengeschäft. Davor Raschig von für das Nutzfahrzeuggeschäft der PSA-Marken Opel und Vauxhall zuständig. Raschig werde sich künftig einer neuen beruflichen Management-Aufgabe außerhalb der Groupe PSA widmen.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 09 2020 Titel
09/2020 25. September 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Neuer Vertriebsdirektor bei Mazda Felix Gebhart leitet Mazda-Vertrieb Neuer Flottenchef bei Finn Auto Jürgen Lobach verantwortet Fuhrpark-Geschäft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.