Schließen

Peugeot Partner

Jetzt steckt mehr drin

Foto: Peugeot

Seit Mitte dieses Jahres sind der überarbeitete Peugeot Partner Kastenwagen und die Pkw-Version Partner Tepee erhältlich. Nun bieten die Franzosen schlaue Helfer für die beiden an.

Für den Partner Kastenwagen und die Pkw-Version Partner Tepee bietet Peugeot nun den Notbremsassistenten Active City Brake sowie eine weiterentwickelte Rückfahrkamera an. Die Active City Brake kann im Stadtverkehr bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h Kollisionsgefahren erkennen und wenn nötig eine automatische Vollbremsung einleiten. Erfasst werden Fahrzeuge und Objekte von einem in die Windschutzscheibe integriertem Lasersensor. Für den mindestens 14.790 Euro teuren Peugeot Partner Tepee ist dieses System im Paket für die Ausstattungslinien Active, Outdoor und Allure ab 252 Euro erhältlich. Die Rückfahrkamera mit Einparkhilfe ist je nach Ausstattungsniveau ab 235 Euro bestellbar.

Für den mindestens 14.350 Euro teuren Partner Kastenwagen gibt es das Active-City-Break-Paket für die Ausstattungslinie Komfort Plus 380 Euro und die Doppelkabine ab 780 Euro. Ebenfalls als Sonderausstattung ist die Rückfahrkamera für die Version Komfort Plus ab 1.920 Euro und die Doppelkabine ab 1.720 Euro bestellbar.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Hyundai Vision T Zukunftsausblick auf Tucson  Honda Civic Modelljahr 2020 Honda Civic (2020) Kleines Lifting für Kompakten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen