Pkw-Neuzulassungen im Mai

SUV weiter auf dem Vormarsch

Volvo XC40 2018 Foto: Volvo

Der Pkw-Markt war im Mai insgesamt rückläufig. Doch den SUV-Boom ficht das nicht an. Andere Segmente verlieren hingegen massiv.

Vor allem die klassischen Segmente haben im insgesamt im Mai rückläufigen deutschen Automarkt weiter an Boden verloren. Wie aus einer Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervorgeht, verloren bei einem im Vergleich zum Vormonat um 5,8 Prozent geschrumpften Markt die Segmente "Kleinwagen" 11,1, "Kompakte" 8,5, "Mittelklasse" 11,0 und "obere Mittelklasse" sogar 23,4 Prozent Marktanteil. Profiteure waren wieder einmal die SUV: Allein im Mai legten sie laut KBA um fast zehn Prozent auf 51.226 Einheiten zu. Zusammen mit den Geländewagen (26.279/-2,4 %) kommen sie auf einen Marktanteil von über 25 Prozent. Der Anteil der einst dominanten Kompaktklasse schrumpft hingegen mit 67.280 Neuzulassungen auf rund 22 Prozent. Nummer drei unter den beliebtesten Fahrzeugklassen sind die Kleinwagen, die mit 42.703 Neuzulassungen bei knapp 14 Prozent liegen.

Profiteure waren wieder einmal die SUV: Allein im Mai legten sie laut KBA um fast zehn Prozent auf 51.226 Einheiten zu. Zusammen mit den Geländewagen (26.279/-2,4 %) kommen sie auf einen Marktanteil von über 25 Prozent. Der Anteil der einst dominanten Kompaktklasse schrumpft hingegen mit 67.280 Neuzulassungen auf rund 22 Prozent. Nummer drei unter den beliebtesten Fahrzeugklassen sind die Kleinwagen, die mit 42.703 Neuzulassungen bei knapp 14 Prozent liegen.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Elektroautos in Europa Neuer Zulassungsrekord Dieselprämien auf dem Prüfstand Manches Angebot rechnet sich nicht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.