Schließen

Plug-in Hybride von Peugeot

Allradantrieb und bis zu 300 PS

Foto: Peugeot

Peugeot führt den Hybridantrieb gleich in zwei Varianten ein: Mit viel Leistung und mit noch mehr Leistung.

Mit drei Plug-in-Hybridmodellen startet Peugeot im Herbst 2019 die Elektrifizierung seiner Modellpalette. Vorgesehen sind zwei technisch unterschiedliche Varianten: Eine leistungsorientierte Ausführung mit elektrischem Allradantrieb sowie eine, die vor allem auf Effizienz ausgelegt ist.

Letztere feiert in den Mittelklassemodellen 508 und 508 SW Hybrid Premiere, wo es die Kombination aus 1,6-Liter-Benziner und E-Motor auf 225 PS Leistung und einen CO2-Ausstoß unter 50 Gramm pro Kilometer bringt. Die elektrische Reichweite soll bei 40 Kilometern liegen. Im kommenden 3008 Hybrid 4 bietet Peugeot hingegen gleich zwei E-Motoren und eine Gesamtleistung von bis zu 300 PS an, als elektrische Reichweite werden rund 50 Kilometer versprochen, der CO2-Ausstoß soll ebenfalls unterhalb von 50 Gramm liegen. Preise nennt der Hersteller mehr als ein Jahr vor Marktstart noch nicht.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Ford E-Mustang Reichlich Reichweite Ford Kuga (2020) Größer und teurer
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen