Pneumant

Reifenmarke kommt wieder

Immer mehr Deutsche kaufen Reifen im Internet Foto: Bild: Bilski

Eigentlich war die Marke Pneumant tot. Doch nun will sie die Reiff-Gruppe als Handelsmarke wiederbeleben.

Pneumant - wer denkt da nicht gleich an Rotkäppchen Sekt, Bautz’ner Senf, Spee, Radeberger Bier und Ampelmännchen? Jetzt gehört auch Pneumant, nach einer kurzen Unterbrechung, wieder in den Reigen der ehemaligen DDR-Produkte, welche die Wende überstanden und bis heute fortbestehen. Eine Marke mit Tradition: 1959 gegründet und mit einer langen Erfolgsgeschichte. Seit 1995 gehört die Marke zum Goodyear-Dunlop Konzern. 2012 stellte Goodyear die Produktion ein. Jetzt nach drei Jahren wird die Reifenmarke als Handelsmarke der Reiff-Gruppe reaktiviert und mit der Unterstützung der Reiff-Handelsorganisation in Deutschland und Österreich vermarktet.

2015 werden die Reifen wieder von Goodyear Dunlop produziert. Reiff positioniert Pneumant als Billigmarke. Die Reifen kommen in verschiedenen Profilausführungen und in den wichtigsten Größen, bedient werden alle Geschwindigkeitsklassen.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Nokian Tyres,  Aramid Technologie, Transporterreifen Nokian Tyres Aramidfasern verstärken Seitenwand Reifentest Test Ganzjahresreifen Alle Wetter
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.