Mike_Whittington Zoom
Foto: Volvo

Polestar

Whittington leitet weltweiten Vertrieb

Mike Whittington verantwortet die weltweiten Vertriebsaktivitäten von Polestar, der neuen elektrischen Performance-Marke von Volvo.

Whittington schließt sich der elektrifizierten Performance-Marke pünktlich zum Aufbau der Handelsaktivitäten des Unternehmens und der jüngsten Ankündigung eines Handelslabors an, wo Konzepte für die Polestar Spaces genannten Schauräume entwickelt werden sollen. "Wir haben unsere Handelsstrategie definiert und bauen nun ein weltweites Netzwerk auf. Polestar möchte mit seinen Kunden online und persönlich interagieren. Wir haben begonnen, mit Händlern zusammenzuarbeiten, die Polestar weltweit vertreten werden. Die Erfahrung und Expertise von Mike Whittington wird uns helfen, unsere Ziele zu erreichen und erfolgreich zu sein", erklärt Thomas Ingenlath, CEO von Polestar.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Automobilindustrie wechselt Mike Whittington zu Polestar. Er kenne sich in Bereichen wie der globalen Infrastruktur, E-Commerce und der Einführung neuer Elektrofahrzeuge für verschiedene Marken aus, darunter Jaguar-Land Rover, PSA, Mercedes und Toyota.

"Die Automobilindustrie durchläuft den bedeutendsten und anspruchsvollsten Veränderungsprozess ihrer Geschichte", erläutert Mike Whittington. "Die Möglichkeit, Polestar als neue elektrische Performance-Marke zu unterstützen, ist sehr spannend. Die Kombination aus Elektrifizierung und Performance-Fahrzeugen in einem neuen Unternehmen, das klare und ambitionierte Ziele verfolgt, insbesondere im Vertrieb, ist eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle."

Autor

Datum

11. September 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres