Schließen

Facelift Porsche Cayenne

Neue Optik für das Luxus-SUV

Foto: Porsche

Zur Hälfte des Lebenszyklus hat Porsche seinem großen SUV eine geänderte Front- und Heckpartie spendiert und bringt außerdem eine Plug-in-Hybrid-Variante davon auf den Markt.

Vor zwölf Jahren kam der Cayenne auf den Markt und sorgte bei eingefleischten Porsche-Enthusiasten für Verwirrung. Mittlerweile ist das SUV zum Bestseller des Stuttgarter Sportwagenherstellers geworden. Ab dem 11. Oktober ist das Facelift der seit 2010 gebauten zweiten Generation des Porsche Cayenne für mindestens 55.680 Euro netto erhältlich. Den Kunden stehen dabei fünf Varianten zur Wahl – dabei auch eines mit Doppelherz und Steckdosen-Anschluss.

V6-Kompressor und E-Maschine im Verbund

Im Cayenne S E-Hybrid greift Porsche auf seine Erfahrungen mit dem Plugin-Hybrid-Antrieb aus dem Panamera zurück: Auch im SUV ist der 3,0-Liter-V6-Kompressor (245 kW/333 PS) mit einem Elektromotor (70 kW/95 PS) kombiniert, gemeinsam kommen sie auf eine Systemleistung von 306 kW/416 PS und ein Gesamt-Drehmoment von 590 Newtonmeter. Damit schicken sie den Cayenne in 5,9 Sekunden auf 100 km/h, maximal sind 243 km/h möglich. Die rein elektrische Reichweite liegt zwischen 18 und 36 Kilometern, dann ist der Akku mit einer Kapazität von 10,8 kWh leer. Aufgeladen werden kann er während der Fahrt oder über das Stromnetz. Mit 68 .980 Euro netto kostet das aufladbare SUV genauso viel wie der Cayenne S Diesel (283 kW/385 PS).

Sechszylinder tritt mit 420 PS an

Zur Wahl stehen außerdem der Cayenne S (67.380 Euro netto), der Cayenne Turbo (107.880 Euro netto), der Cayenne Diesel (55.680 Euro netto). Im Porsche Cayenne S kommt ein neu entwickelter 3,6-Liter-V6 zum Einsatz, der das bisherige V8-Aggrerat ersetzten soll. Der Sechszylinder entwickelt 306 kW/420 PS und soll durchschnittlich zwischen 9,8 und 9,5 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Der Sprint auf Tempo 100 ist in nur 5,5 Sekunden erledigt – das sind 0,4 Sekunden weniger als der bisherige Cayenne S benötigte. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jetzt 259 km/h (plus 1 km/h).

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Maserati Alfieri Coupé kommt 2020 Toyota Aygo X-Cite Farbenfroher Winzling
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen