Porsche Taycan

Porsche versichert Supersportler

Porsche Taycan 2019 Foto: Porsche

Supersportwagen zu versichern ist extrem teuer. Deshalb springen hier oft die Hersteller ein - so auch beim Porsche Taycan.

Wer mit einem PS-starken Sportwagen bei seiner Versicherung anklopft, wird häufig abgewiesen, oder muss extrem hohe Raten bezahlen. Deshalb springen hier häufig die Hersteller ein und bieten spezielle Tarife an. Im Falle des neuen E-Sportlers Taycan legt nun Porsche Financial Services eigene Versicherungsangebote auf.

Die Taycan-Policy ergänzt die Kfz-Versicherung Porsche Car Policy um beispielsweise eine spezielle Absicherung für Batterie und Ladestation sowie einen Mobilitätsschutz. Im Zuge der Taycan-Einführung wurde auch das digitale Versicherungsangebot Porsche Shield, mit dem zusätzliche Versicherungsleistungen zu einer bestehenden Kfz-Versicherung hinzugebucht werden können, erweitert.

Die Porsche Financial Services ist eine 100-prozentige Tochter des Sportwagenherstellers. Ihr Angebot umfasst Finanzierungsangebote für Porsche-Fahrzeuge und die Volkswagen-Marken Bentley, Lamborghini und Bugatti sowie Händlerfinanzierungen, Versicherungen und Kreditkarten.

Neues Heft
firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Alphabet verzichtet auf Servicekarte Bezahlen mit der App Lease Plan Click and Drive Unkompliziert Transporter fahren
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.