Schließen

Preisverleihung Car of the Year 2021

Live-Stream am 1. März

Car of the year 2021 Finalisten Foto: Fotos: Hersteller; Montage: firmenauto

Sieben Modelle stehen im Finale und buhlen um den Titel "Car of the Year 2021". Wer Europas begehrtesten Automobilpreis bekommt, wird am 1. März live aus Genf verkündet.

Die Preisverleihung «The Car of the Year 2021» wird am Montag, den 1. März 2021 ab 15.00 Uhr live aus Genf im Internet übertragen. Das Datum markiert ein Jubiläum: Zum zehnten Mal seit 2012 organisiert das Team der Geneva International Motor Show gemeinsam mit der Jury die Wahlzeremonie der begehrtesten Auszeichnung in der Automobilwelt. Dies, obwohl die Messe selbst in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden kann.

Die seit 1964 verliehene Trophäe «The Car of the Year» ist die prestigeträchtigste und begehrteste Auszeichnung in der Automobilwelt. Eine 59-köpfige Jury, besetzt mit Automobil-Journalistinnen und -Journalisten aus 22 Ländern, kürt den Preisträger aus sieben Modellen, die es im ersten Wahlgang in die Runde der Finalisten geschafft haben. Die Finalisten heissen: Citroën C4, Cupra Formentor, Fiat 500, Land Rover Defender, Škoda Octavia, Toyota Yaris und Volkswagen ID.3. In diesem Jahr erfolgt die Wahl unter besonderen Voraussetzungen. Statt der sonst üblichen Auftaktveranstaltung zu den Pressetagen der Geneva International Motor Show (GIMS) wird die Zeremonie wie bereits 2020 als reiner Livestream im Internet übertragen. Die Organisatoren von «The Car of the Year» greifen dabei erneut auf das Know-How und die Erfahrung des Teams der GIMS zurück.

Car of the Year 2021 Die glorreichen Sieben

«Wir sind sehr froh darüber, dass wir auch dieses Jahr für die Zeremonie und Preisverleihung in Genf zu Gast sein können», sagt der Präsident von «The Car of the Year», Frank Janssen. «Wir stehen voll und ganz zu unserer Partnerschaft mit der GIMS. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, zusammenzuhalten. Denn die Planung als reine Internetübertragung ist auch eine Chance – sie gibt uns ganz neue Möglichkeiten bei der Präsentation der sieben Finalisten. Ich kann es kaum erwarten, nach Genf zu fahren und ‘The Car of the Year 2021’ zu küren», sagt Frank Janssen. «Und 2022 wollen wir wieder ein Live-Event auf der Geneva International Motor Show machen.»

Auch Sandro Mesquita, Generaldirektor der Geneva International Motor Show, blickt mit Vorfreude auf den 1. März 2021: «Es ist grossartig, dass ‘The Car of the Year’ auch 2021 aus Genf kommt. Wir danken der Jury für das Vertrauen und nutzen die Möglichkeiten, die uns das Format als reine Live-Übertragung bietet, voll aus. Die Automobil-Fans können sich auf eine spannende Preisvergabe und eine noch nie dagewesene Inszenierung freuen.» Hinter den Kulissen würden zudem bereits Vorarbeiten für die 91. Durchführung der wichtigsten Mobilitätsmesse Europas laufen, so Mesquita weiter: «Wir unternehmen alles in unserer Macht Stehende, damit wir bald mit den Vorbereitungen für die Geneva International Motor Show 2022 stattfinden starten können. Dabei sind wir natürlich auch vom weiteren Verlauf der Covid-Pandemie abhängig.»


Unterstützt wird die Preisverleihung «The Car of the Year 2021» vom Touring Club Schweiz, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert. «Der TCS war auf dem ersten Internationalen Automobilsalon in Genf präsent, da unsere Mitglieder schon immer ein grosses Interesse an den technologischen Innovationen hatten, die die Automobilwelt antreiben. Daher ist es für uns selbstverständlich, die Auszeichnung ‘The Car of the Year 2021’ zu unterstützen, die jedes Jahr die besten Produkte dieser Branche prämiert, und wir freuen uns auf die nächste Ausgabe der GIMS», so Jürg Wittwer, Generaldirektor des Touring Club Schweiz.

Die Preisverleihung «The Car of the Year 2021» wird am Montag, 1. März 2021 ab 15.00 Uhr per Live-Stream auf der Webseite der Geneva International Motor Show übertragen.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Citroën C5 X (2021) Crossover-Kombi aus Frankreich Porsche Vision Renndienst Concept Porsche Renndienst Innenraum Porsche Bus mit viel Platz
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 07/08 Titel
07-08/2021 6. August 2021 Inhalt zeigen