Schließen

Renault Sports wird zu Alpine

Neue Konkurrenz zu Cupra

Alpine Renault Sports 2021 Foto: Renault

Sportliche Modelle von Renault wurden bisher mit dem Kürzel RS geadelt. Das war ein Verweis auf die Abteilung Renault Sports und ist nun Geschichte.

Renault hat mit seinem im Januar vorgestellten Umstrukturierungsprogramm Renaulution auch eine Neudefinition für den sportlichen Ableger Alpine vorgesehen. Mit der nun vollzogenen Umbenennung der Abteilung Renault Sports Cars in Alpine Cars nimmt dieser Prozess konkrete Form an. Unter dem neuen Label sollen neben den Produkten der Marke Alpine auch die Entwicklung sportlicher Renault-Modelle sowie die Rennsportaktivitäten des Konzerns verantwortet werden.

Die Marke Alpine, die sich zur reinen Elektromarke wandeln soll, produziert derzeit in ihrer Manufaktur als einziges Modell den Sportwagen A110. Laut Konzernchef Luca de Meo sollen dort künftig exklusive Alpine-Elektro-Modelle entstehen. Neben einem sportlichen Crossover ist auch ein zweisitziges Coupé angedacht.

Renault Arkana (2021) im Fahrbericht
Schräger Typ mit Charakter
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW ID.4 2021 SUV-Übersicht Die günstigsten aller Klassen Citroen Ami 2021 Design von E-Autos Alles geht
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2021 Titel
06/2021 25. Juni 2021 Inhalt zeigen