Schließen

Rückruf für Opel Adam und Corsa

Lenkung kann den Dienst quittieren

Foto: Opel

Fahrer eines neuen Opel Adam oder Corsa müssen ihr Auto unter Umständen stehenlassen. Bei europaweit 8.000 Autos kann die Lenkung ausfallen.

Wegen möglicher Probleme an der Lenkung ruft Opel europaweit 8.000 Pkw der Typen Adam und Corsa zurück. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Produktionsmonat Mai 2014. Bei ihnen wurde ein von einem Zulieferer stammendes Bauteil montiert, das nicht den Spezifikationen des Autoherstellers entspricht. Im Extremfall könnte dadurch die Lenkung ausfallen.

Opel bittet, die entsprechenden Autos nicht mehr zu fahren und sofort den jeweiligen Händler zu kontaktieren. Parallel dazu informiert der Hersteller auch selbst alle betroffenen Halter. Die Fahrzeuge werden anschließend kostenlos abgeholt, das fehlerhafte Teil ausgetauscht. Das dauert rund 30 Minuten, das benötigte Ersatzteil ist laut Opel in der Regel vor Ort vorhanden.

Identifizierbar sind die betroffenen Autos über ihre Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) sowie den Produktcode auf dem Kardangelenk im Fahrer-Fußraum. Der Hersteller hat unter www.opel.de/recall.html eine genaue Beschreibung hinterlegt. Alternativ gibt es eine Hotline unter 069 - 95307 551.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft Smart Fortwo Final Collector´s Edition Der letzte Benziner-Smart
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen