Schließen

Rückruf

KBA warnt vor schadhaften Stahlfelgen

Foto: trueffelpix/fotolia, Montage Bauer

Das Kraftfahr-Bundesamt (KBA) warnt vor schadhaften Stahlfelgen. Laut KBA wurden die Felgen vom 18. Oktober 2012 bis 30. Oktober 2012 bundesweit an Händler verkauft.

Das Amt hat demnach festgestellt, dass die Festigkeit dieser Stahlräder nicht ausreichend ist. Im schlimmsten Fall könne die Felge brechen und das Rad sich vom Fahrzeug lösen. Betroffen sind Stahlräder mit folgender Kennzeichnung:

RG 18245, Typgenehmigung KBA49060 (Radgröße 6Jx15)
RG 16445, Typgenehmigung KBA49061 (Radgröße 6Jx15)
RG 19045, Typgenehmigung KBA49068 (Radgröße 6,5Jx16)
RG 18425, Typgenehmigung KBA49070 (Radgröße 6,5Jx16)

Laut KBA ist die Kennzeichnung auf der Radaußenseite eingeprägt. Die verwendeten KBA-Typnummern sind ungültig. Wer solche Stahlräder besitzt, erhält demnach weitere Informationen zur Rückrufaktion per Email unter technik@reifen-go.de oder unter der Telefonnummer 0201 649 36 40-0.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel  Skoda Octavia Skoda Octavia Antriebskombinationen Endlich wieder mehr Motorvarianten Peugeot 2008 und 308 Peugeot 2008 und 308 Sondermodelle "Black Edition"
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

FA Titel 01 2019
01/2019 14. Dezember 2018 Inhalt zeigen