Safety Check

Mehr Sicherheit für junge Fahrer

Blindflug mit hohem Risiko / UnterschŠtzte Gefahr: Unfallursache Ablenkung Foto: Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Ab heute bis zum 29. Juni 2013 ist wieder Zeit für den „Safety Check“ von Dekra und der Deutschen Verkehrswacht. Autofahrer im Alter von 18 bis 24 Jahren haben in diesem Zeitraum an allen Dekra-Niederlassungen die Möglichkeit, ihr Fahrzeug kostenlos auf Mängel untersuchen zu lassen.

Die Dekra-Prüfer führen dabei eine Sicht- und Funktionsprüfung durch, bei der Räder, Reifen, Bremsanlagen, die Funktion des Fahrwerks, Lenkung und Lichtanlage überprüft werden.
 
Hintergrund der alljährlich stattfindenden Aktion ist, dass junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren das mit Abstand höchste Unfallrisiko haben. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) gehörte zum Beispiel 2011 jeder fünfte bei einem Verkehrsunfall Verletzte und Getötete zu dieser Altersgruppe. Laut Deutscher Verkehrswacht seien gerade junge Fahrer oft mit alten Autos unterwegs, deren technischer Zustand nicht immer einwandfrei sei. Da viele dieser Verkehrsteilnehmer in der Berufsausbildung oder im Studium stünden, fehle ihnen oft das Geld für regelmäßige Wartungen, wodurch technische Mängel an den Fahrzeugen oft unentdeckt blieben.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen