Scheinwerfer-Entwicklung bei Mercedes

LED-Lichtrevolution

Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Fahrzeuge sollen künftig mit 1.024 LED-Pixeln die Nacht erhellen. Das erlaubt eine ganz neue Lichtverteilung.

Bereits im Jahr 2014 hatte Mercedes angekündigt, mittelfristig mit einigen Technikpartnern einen hochauflösenden LED-Scheinwerfer mit einer 1.024-Pixel-Matrix zu entwickeln. Das jetzt vorgestellte Demonstrationsmodell wurde vom Gesamtprojektleiter Osram gemeinsam mit den Partnern Daimler, Fraunhofer, Hella und Infineon entwickelt. Kern der Technik ist ein Chip in der Größe eines Fingernagels, der auf dieser Fläche 1.024 einzeln ansteuerbare Lichtpunkte bietet. In dem Demonstrationsmodell soll die Kombination von drei solcher Chips pro Scheinwerfer eine besonders feine Auflösung erlauben.

Lichtkegel passt sich Straßenverlauf an

Das hochauflösende Licht soll sich an jeden denkbaren Kurvenverlauf optimal anpassen können und dabei dunkle Randbereiche eliminieren. Sensoren im Fahrzeug sollen zudem das Umfeld analysieren, um auch andere Verkehrsteilnehmer gut anzuleuchten, die dann für den Fahrer deutlich besser wahrnehmbar sind. Dabei sollen die Leuchten allerdings die Köpfe entgegenkommender Verkehrsteilnehmer vom Lichtstrahl aussparen, um Blendungen zu vermeiden. Solch ein variables Fernlicht bräuchte daher auf der Landstraße nie mehr abgeblendet zu werden.

Wann genau die Hightech-Leuchten erstmalig in einem Serienmodell zum Einsatz kommen, verrät Mercedes noch nicht. Doch angesichts des jetzt vorgestellten Demonstrationsmodells sollten nur noch wenige Jahre bis zum Marktstart vergehen. Da LED-Scheinwerfer aufgrund ihrer Effizienzvorteile vor allem für Elektroautos interessant sind, wäre ein erster Serieneinsatz für die kommende Mercedes-Submarke EQ sehr wahrscheinlich. Einen ersten Ausblick auf ein Ende des Jahrzehnts startendes Serienmodell hat Mercedes Anfang Oktober 2016 auf dem Pariser Autosalon gegeben.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel ZF, Innenraumkamera, autonomes Fahren Innenraumkamera von ZF Überwachung im Roboterauto General Motors Robotertaxidienst Autonomes Fahren USA wollen Autos ohne Lenkrad erlauben
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.