Schließen

Skoda Enyac iV Sportline

Mit Allrad und mehr Power

Skoda Enyaq 2021 Foto: Skoda

Skoda baut die Variantenvielfalt für sein neues E-Auto aus: Auf Wunsch gibt es künftig eine besonders sportliche Optik.

Skoda wird seinen Elektro-Crossover Enyaq im Laufe des Jahres auch in der Ausstattungslinie "Sportline" anbieten. Sie umfasst unter anderem schwarze Karosserie-Zierteile, 20 oder 21 Zoll große Felgen und einen Diffusor am Heck. Zudem sind LED-Matrix-Scheinwerfer und ein Sportfahrwerk Serie. Für den Antrieb stehen verschiedene Varianten mit Leistungswerten von 180 PS und 265 PS sowie optional elektrische Allradtechnik zur Wahl, die Normreichweite ist abhängig von der gewählten Batterie und liegt im besten Fall bei 520 Kilometern.

Preise und ein genaues Markteinführungsdatum nennt die VW-Tochter nicht, das bereits bestellbare Basismodell gibt es aktuell nur mit Hinterradantrieb, es kostet in einer den Sportline-Modellen vergleichbarer Motorisierung 32.773 Euro netto.

Premiere des Skoda Enyaq (2021)
Die Tschechen starten in die E-Ära
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel VW ID.4 Neues Basismodell VW ID Buzz Bulli wird zum Robotaxi
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 02 2021 Titel
02/2021 19. Februar 2021 Inhalt zeigen